Was zum Heute führte
Meine Begeisterung für Sprachen, v.a. Englisch war ausschlaggebend für mein Studium zur Übersetzerin und ausgedehnte Aufenthalte in den USA. Die ersten zehn Jahre meines Berufslebens waren bereits von Vielfalt geprägt: eine internationale Organisation, ein Handwerksbetrieb, ein internationaler Konzern. Aus all dem blieben: Freundschaften fürs Leben, Erfahrung mit Kommunikation und Zusammenarbeit auf interkultureller Ebene und mit Betriebsführung. Eine Weltreise mit Rucksack brachte eine Bandbreite an neuen kulturellen und landschaftlichen Eindrücken, internationale Bekanntschaften und große persönliche Zufriedenheit. Wieder zurück in heimatlichen Gefilden bot sich eine interessante, vielseitige Tätigkeit im Projektmanagement wieder in einem internationalen Konzern. So kam ich auf den Weg zu Moderation und Training. 2001 schließlich der Schritt in die Selbständigkeit zu Coaching und Training für Führungskräfte. Acht Jahre später tauchten neue Fragen auf, und die Themen Achtsamkeit als Lebensgrundhaltung und der Garten stehen heute im Vordergrund.

Natürlich war all das mit Emotionen verbunden und keineswegs immer nur mit Leichtigkeit. Ob es rückblickend immer der richtige Zeitpunkt war? Heute denke ich, den richtigen Zeitpunkt gibt es wohl nicht. Annehmen, Entscheidungen treffen und Loslassen sind die wahre Kunst. Und das ist wahrlich nicht immer einfach.

Heute
All diese Erlebnisse, umfangreiche Ausbildungen und 17 Jahre Erfahrung als Coach und Trainerin bilden die Basis für meine heutige Arbeit. Am häufigsten begleite ich Menschen in Führungspositionen, Teams und Coaches/BeraterInnen zu Themen wie Umgang mit Belastung, Planung und Umsetzung von Veränderungen, das Miteinander. Grundlegend ist dabei für mich, den Menschen da kennenzulernen, wo er in diesem Moment steht.

Was mir geholfen hat: Bewusst einen Schritt zurücktreten, den roten Faden meines Lebens erkennen, das tun, was mich bewegt, begeistert, mir Energie bringt. Denn das ist unser wichtigster Beitrag: uns selbst wahrnehmen, dann können wir auch für andere voll da und hilfreich sein.

maria-richter-2.jpg